Auch im Amateurbereich endet heute die Transferperiode und unser FSV konnte dieses Jahr einiges bewegen.
Insgesamt gibt es 8 „neue“ Gesichter die unser Team in dieser Saison verstärken werden. Die einen sind zugezogen und wollen in ihrer Freizeit noch etwas kicken, die anderen haben nach längerer Fußballpause wieder „Blut geleckt“ und 3 Youngster des Vereins wollen sich nun im Herrenbereich durchsetzen.

Ronny Heise ist einer der Zugezogenen und möchte mit seiner Erfahrung die Abwehr unseres FSV stabilisieren. Der zweite Neuzugang hat den klangvollen Namen Wellington da Luz Teobaldo. Mit seinen brasilianischen Wurzeln ist ihm Technik und Ballsicherheit quasi in die Waagschale gelegt wurden. Außerdem versprüht er schon mit seiner Größe und Statur eine außerordentliche Präsenz auf dem Platz.

Mario Krone ist einer der Rückkehrer unter den Neuzugängen. Nach einer längeren Fußballpause juckte der Fuß und nun schnürrt er wieder die Schuhe für Glesien. Auch Michael Strehle, Rene Herre und Andy Münch haben bereits früher für unseren FSV gespielt.

Durch unnachgiebiges Engagement und unvergleichbarer Geduld ist es dem Vorstand des Vereins außerdem gelungen 3 Spieler vorzeitig aus der Jugend in den Männerbereich zu holen.
Paul Nowakowski, Pascal Peter und Tobias Sperling werden ab dieser Saison für die 1. Männermannschaft auflaufen. Der Trainer kennt das Trio bestens und weiß somit ihre Stärken einzusetzen.

Mit diesen Jungs soll dieses Jahr somit auch vorzeitig der Klassenerhalt erreicht werden.

Share: